Psychohygiene

Alle putzen sich täglich die Zähne. Warum fegt der Großteil der Menschheit nicht regelmäßig durch sein Unterbewusstsein und sorgt da für Ordnung? Drecksau, wer sich nicht regelmäßig unter den Armen wäscht. Aber täglich in seinem Unterbewusstsein reine machen, darauf komme die wenigsten. Dabei ist es doch so wichtig für unsere psychische Gesundheit! 

In der folgenden Podcastfolge (17 Minuten) gebe ich meine Meinung zum Besten. Ich gehe aufs Unterbewusstsein ein, als das Archiv unserer Erfahrungen und es gibt zwei kleine Übungen, wie du täglich, ganz easy in deiner Psyche sauber machen kannst. 

Here we go!

ZUm Reinhören + Übung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s